Wuhan Diary

Fang Fang, geboren 1955, ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen Chinas. Sie lebt seit ihrem zweiten Lebensjahr in Wuhan. In den letzten 35 Jahren hat sie eine Vielzahl von Romanen, Novellen, Kurzgeschichten und Essays veröffentlicht. Stets spielten die Armen und Entrechteten in ihren Werken eine große Rolle. 2016 veröffentlichte sie den gefeierten Roman "Weiches Begräbnis", für den sie mit dem renommierten Lu-Yao-Preis ausgezeichnet wurde. Das neustes Werk vo Fang Fang, ein Online-Tagebuch aus einer abgeriegelten Stadt, ist ein einzigartiges, ergreifendes Zeitdokument über den Kampf gegen einen unsichtbaren Feind, den die Menschen in Wuhan weltweit als erste führten. Zugleich wurde ihr Wuhan Diary in China zum Gegenstand erbitterter Auseinandersetzung über den Umgang mit kritischen Stimmen und Verantwortung - und somit über Chinas künftigen Weg.

Fang, Fang
Hoffmann und Campe Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783455010398
25,00 € (inkl. MwSt.)