Mords-Trara (kartoniertes Buch)

Krimi-Minnies erster Fall - Ein Wasserburg-am-Inn-Regionalkrimi, Wasserburg-am-Inn-Regionalkrimi 1
ISBN/EAN: 9783966989008
Sprache: Deutsch
Umfang: 216 S.
Format (T/L/B): 1.6 x 19 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch
9,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Moderner Lokalkrimi im oberbayerischen Wasserburg Der Fall: Haustürbetrug und Mord. und mittendrin mal wieder die 'Krimi-Minnie', wie die Beamten der örtlichen Polizei die Mayrhofer Minnie liebevoll-spöttisch nennen. Ihr Steckbrief: neugierige Lebenskünstlerin mit kriminalistischer Spürnase Im ersten Band der humorvollen Reihe macht sich Minnie mit Ratschkatl und Ex-Polizist Gustl auf Mördersuche in den mittelalterlichen Gassen. Und was sie entdeckt, raubt Freund Alex den letzten Nerv.
Bei einem kurzen Stopp in Wasserburg am Inn sagte die damalige Münchnerin spontan: 'Hier würde ich so gerne leben!' Drei Jahre später war es so weit. Seit 2000 lebt Monika Nebl im nahen Einzugsgebiet und saust auch mal schnell mit der Vespa in die "nördlichste Stadt Italiens", wo sie das Flair zwischen Mittelalter und Moderne genießt. Die Autorin hat bereits über 20 Bücher veröffentlicht und ist dabei vielseitig unterwegs. Wasserburgs Gassen und Mauern dienen als mystische Vorlagen in ihren Fantasyromanen (geschrieben unter Pseudonym Ainoah Jace). Ihr Fernweh lindert sie (als Katie S. Farrell) mit ihren Romantikthrillern, deren Handlungen den Leser in andere Teile der Erde entführen. Ihre Reisen und wie sich diese in ihre Bücher schmuggeln, beschreibt sie im Bildband "Geschichten im Gepäck". Wasserburg inspirierte sie schließlich auch zum Lokalkrimi. Nach einigen Kurzgeschichten für Anthologien mit den "Rosenheimer Autoren" (im Rosenheimer Verlagshaus 2018 und 2021 veröffentlicht) war sie plötzlich da: Die Lust, einen Lokalkrimi zu schreiben, und damit die Geburtsstunde von der "Krimi-Minnie", ihren Freunden - und dem Verbrechen in Wasserburg.