0

Buchtipps - Krimi

Wie immer: Witzig und spannend. Eine tolle Ablenkung in diesen Zeiten. Zugreifen und abtauchen.

M.C. Beatons Krimis sind wunderbar klasssisch ( a la Miss Marple) und perfekt für alle Leser, die es gerne unblutiger mögen.

Und bald erscheint auch wieder ein neuer Fall für Wallner & Kreuther. Am 20.8. hat das Warten ein Ende.  

Der 4. Fall für Max Heller - ein packender und temporeicher Krimi, der süchtig machen kann.

Einmal mehr beweist Leonie Swann, nach dem großen Erfolg von "Glennkill", dass auch vorlautes Federvieh durchaus über enorm detektivisches Gespür verfügt. Auch wenn, wie in diesem Fall, der Graupapagei Gray seinem menschlichen "Kollegen" manchmal tierisch auf die Nerven geht. Charmant und witzig.

Ja tatsächlich...Sie haben schon richtig gelesen. Dieser brilliante Agententhriller ist von Jack London. Dem Autor von "Wolfsblut", "Der Seewolf" oder "Der Ruf der Wildnis". In dieser fantastischen Neuübersetzung erleben Sie herrlich amüsante Lesestunden. 

Einen ganz besonderen, atmosphärischen Lesegenuß erwartet Sie in Susanne Jansson´s "Opfermoor". Ganz und gar nicht blutig, jedoch äußerst spannend und schön schaurig kommt dieser ungewöhnliche Roman daher. Das bemerkenswerte an diesem Krimi ist, dass sich - abgesehen von den beiden Protagonistinnen - ein ganz und gar anderer Hauptakteur in die Köpfe der Leser schleicht. Ein tolles Krimidebüt!  

Der Tegernsee als Krimi-Kulisse: Spiegel-Bestsellerautor Andreas Föhr mit dem 7. Kriminalfall für sein ungleiches Tegernseer Ermittler-Duo, Kommissar Clemens Wallner und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner, liebevoll "Leichen-Leo" genannt! Krimi-Fans und ganz besonders Bayern-Krimi-Fans dürfen sich wieder auf Hochspannung vom Feinsten, einen intelligenten Plot und Föhrs trockenen Humor freuen - auf eine Spurensuche jenseits der Komfortzone im idyllischen Oberbayern, denn Wallner und Kreuthner bekommen es mit einem Toten zu tun, der gar nicht gelebt hat.

In der Wohnung des reichen Geschäftsmanns Jesper Orre wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – auf brutale Art ermordet. Von ihm fehlt jede Spur. Vor zehn Jahren gab es einen ganz ähnlichen Fall – ungelöst. Hanne, die Kriminalpsychologin von damals, soll deshalb ermitteln. Sie muss in die Vergangenheit eintauchen, dabei verschwimmt gerade ihre Gegenwart – sie fürchtet, an beginnendem Alzheimer zu leiden. Ihre Existenz bekommt zunehmend Risse, und die beiden Fälle verbinden sich auf ungute Weise. Kann Hanne sich selbst und ihren Erinnerungen trauen? Ist sie auf der richtigen Spur?

Tipp der Woche

 
Vilma zählt die Liebe rückwärts

Vilma zählt die Liebe rückwärts

von Skretting, Gudrun

Zum Artikel

22,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb